|  
content top
0
Mr. Blessings
Name: Peter Lessing
Geburtstag: 1.Mai
Instrument: Gesang
Taugt ma: Begeisterung
Taugt ma ned: Mopedautos
Ausruf an die Welt: Go and ride a wave!
Außerdem: There is no VIP in this world!
I-Razor

Name: Konstantin Zwitter
Geburtstag: 15.September
Instrument: Gesang
Taugt ma: high grade
Taugt ma ned: low grade
Ausruf an die Welt: Inity and Love str8
Außerdem: love life, live love
Senior Martinez

Name: Martin Riegelnegg
Geburtstag: 3. April
Instrument: Keyboards
Taugt ma: Jakarta
Taugt ma ned: Windows
Ausruf an die Welt: Hallo!
Außerdem: Bis bald.
Killah Stixx

Name: Klaus Fürstner
Geburtstag: 24. Dezember
Instrument: Schlagzeug
Taugt ma: Spongebob
Taugt ma ned: Unehrlichkeit
Ausruf an die Welt: Uuaaaa!
Außerdem: Fällt ma nix ein.
King Alvis
Name: Alvis Reid
Geburtstag: 19. Oktober
Instrument: Bass
Taugt ma: Humility
Taugt ma ned: Narcissism
Ausruf an die Welt: Live, Love and be Liberal
Außerdem: We are one people!
Irie Börnz
Name: Bernhard Neumaier
Geburtstag: 8. November
Instrument: Posaune
Taugt ma: a Bier und a geiles Konzert
Taugt ma ned: leerer Kühlschrank
Ausruf an die Welt: lass di ned verarschn
Joe Fox

Name: Josef Fuchsberger
Geburtstag: 27.Jänner
Instrument: Trumpet
Taugt ma: Millions on Tour
Taugt ma ned: Stau
Ausruf an die Welt: Just do it
Außerdem: Relax!
MattE

Name: Matthias Löscher
Geburtstag: 27.Oktober
Instrument: Guitars
Taugt ma: Good Groove...
Taugt ma ned: Ox tails
Ausruf an die Welt: PEACE!
Außerdem: Still riding Trane
Super Mario

Name: Mario Schwarz
Geburtstag: 10.9.1979
Instrument: Mischpult
Taugt ma: "ja"
Taugt ma ned: "nein"
Ausruf an die Welt: ja!
Außerdem: nix
Bandgeschichte

Das Ganze begann im Mai 2007. Peter aka Mr. Blessings schrieb die ersten Songs und gab sie auf einer von einem Freund programmierten Homepage zum Gratis-Download frei. Bereits am ersten Tag wurden die Songs über 1000 Mal heruntergeladen, Zeitungen berichteten über den Steirer (u.a. City Mag - Wien, Österreicher d. Woche) und ein paar  regionale Radiosstationen spielten zwei Songs davon in Rotation.

Schon bald wurde er für erste Auftritte engagiert und so suchte er sich befreundete Musiker und gründete eine Band. Erst noch zu viert unterwegs, lernte er auf einem "Open Stage"-Konzert den MC I-razor aka Bomba Samurai kennen. Kurz darauf, Anfang 2007, stieg der Keyboader Martin Riegelnegg ein und die Band war erstmal komplett.

Im Februar des selben Jahres produzierte Millions Of Dreads zum ersten Mal zwei Songs mit Ernst Gottschmann, dem Erfolgsproduzenten und ehemaligen Gitarristen der Ausseer Hardbradler, von denen ein Song (Another Day) es bereits zwei Monate später ins Finale des Ö3 Soundchecks schaffte. Nach etlichen Konzerten folgte das Album (Hands Up - LP) im März 2008.

Für die ersten zehn Auftritte der Hands Up Tour wurden ein Trompeter, ein Posaunist und zwei Backgroundsängerinnen in die Band aufgenommen. Das Zusammenspiel machte den Musikern so viel Spaß, dass sie sich entschieden die darauf folgenden zwei Jahre zu zehnt zu spielen. Gigs im In- und Ausland, wie zB. Chiemsee Reggae Summer, Donauinselfest, World Bodypaiting Festival usw. folgten. In dieser Zeit produzierte die Band in Kooperation mit den beiden Künstlern Brons & Miz Justice ein Musikvideo zur Single "Schwoaza Mann", das neben zwei Hauptpreisen beim Rocking Movies Award (Graz) und dem Content Award (Wien) ein Jahr lang im Kunsthaus Wien ausgestellt wurde.

Nach Ihrer "Love Is The Way"- Sommertour 2010 entschlossen sich die Musiker wieder ins Studio zu gehen um Ihr aktuelles Album ("Im Wandel") zu produzieren.

Gesungen wird auf Englisch, Deutsch, Spanisch und Patois. Der Musikstil geht von Roots Reggae über Dancehall hin zu Dub und Drum’n’Bass. Im Schnitt spielt die Band 50 Konzerte pro Jahr.

Millions Of Dreads sind:
Peter Lessing aka Mr. Blessings - Gesang
Konstantin Zwitter aka I-Razor - Gesang
Martin Riegelnegg aka Senior Martinez - Keyboards
Klaus Fürstner aka Killah Stix - Schlagzeug
Alvis Reid - Bass
Matthias Löscher aka MattE - Gitarre
Bernhard Neumaier aka Irie Börnz - Posaune
Josef Fuchsberger aka Joe Fox - Trompete
Mario Schwarz aka Super Mario - Technik

Die wichtigsten Erfolge:

2006
Release EP - "Millions Of Dreads", Österreicher der Woche in der Wiener Zeitschrift City

2007
Einzug in das Finale vom Ö3 Soundcheck

Interview mit/für ATV und ORF (Sendung am Sprung)

Song "Another Day" wird auf diversen Samplern veröffentlicht

Airplay auf Ö3, Fm4, Radio Soundportal und diversen regionalen Sendern im  In- und Ausland

2008
Release LP - "Hands Up"

Konzerte u.a. auf World Bodypainting Festival, Donauinselfest usw.

Produktion des Musikvideos zum Song "Schwoaza Mann"

Song "Schwoaza Mann" wird auf diversen Samplern veröffentlicht

Airplay auf Fm4, Radio Soundportal und diversen regionalen Sendern im In- und Ausland

2009
Release Single - "Schwoaza Mann" - 7inch (Single Schallplatte)

Konzerte u.a. auf Chiemsee Reggae Summer 09

Interviews u.a. mit Antenne Steiermark, Radio Soundportal, Falter usw.

Airplay auf Fm4, Radio Soundportal und diversen regionalen Sendern im In   und Ausland

2010
Release EP - "Love Is The Way"

Drei Tourneen mit insgesamt über 50 Konzerten in Österreich, Deutschand   und Slowenien

Airplay auf Fm4, Radio Soundportal und diversen regionalen Sendern im In- und Ausland

2011
Release LP - "Im Wandel"

CD Release Tour quer durch Österreich

2012
Release EP - "Summazeit"

Discography:
2012 - Summazeit - EP
2011 - Im Wandel - LP
2010 - Love Is The Way - EP
2009 - Schwoaza Mann - 7inch Vinyl
2008 - Hands Up - LP
2007 - Nature Vibrations - EP
2006 - Millions Of Dreads - EP